Maja Knierim

Maja Knierim

Maja Knierim

Maja Knierim (1909 – 1998) war eine der ersten virtuosen Spielerinnen der seit den 1920er Jahren wieder gebauten Blockflöten und hatte zeitweilig einen Lehrauftrag am Mozarteum in Salzburg. Seit 1947 hat sie zusammen mit ihrem Mann Julius Knierim am Michaelshof Hepsisau, einer heilpädagogischen Heimschule, eine außergewöhnliche musikpädagogische Arbeit aufgebaut und durch Jahrzehnte hindurch innovativ weiterentwickelt. Mit der Entstehung der Choroiflöten in den 1960er Jahren war sie von Anfang an eng verbunden. Im Rahmen der Waldorfschul- und -kindergartenpädagogik sowie der anthroposophischen Heilpädagogik hat sie in verschiedenen Ausbildungsgängen und Fortbildungen die von ihr erarbeiteten Grundlagen einer neuen Flötenpädagogik für eine nächste Generation fruchtbar gemacht.

Titel:
Vom Umgang mit Choroiflöten